Still-Doula Roomservice

Warum meine Begleitung jetzt genau das richtige für dich ist? Weil jede Mama, jede Frau ihr Glück verdient hat – wir alle haben den Wunsch nach mehr Leichtigkeit und Selbstwert.

Du wirst eventuell von deinen Emotionen geleitet...

Stillen ist keine reine Intuition. Die Mäuse kommen mit angeborenen Reflexen auf unsere Welt und erlernen das Stillen durch Wiederholung. Eine  unbewusste Abfolge von Teilschritten wird somit zu bewusstem Ausführen. Dieser Prozess dauert Wochen. Das ist der Best Case. Und in dem Best Case ist keiner von beiden krank, war es eine friedliche Geburt und die Mama hat genügend Zeit zum Ankommen. Ihr Umfeld unterstützt sie, um sich herum findet die Mama Vorbilder für das Stillen. Dort kann sie verschiedenartige Stillbeziehungen beobachten, sich Vieles abschauen, das Vertrauen für sich gewinnen. Und dann gibt es noch den Worst Case: Der, wenn das Stillen nicht klappt. 


Die Geburt eines Babys macht die Mama empfänglich für erlebte und verdrängte emotionalen Belastungen in ihrem Leben. Anerzogene Muster und Prägungen machen es ihr oft schwer, einfach ihren Impulsen zu folgen. Sich auf ihre mütterliche Intuition zu verlassen. Gerade im Wochenbett kommt es zum Vorschein. Nicht immer im Großen, auch im Kleinen. Belastungen und negative Erfahrungen waren noch nie so präsent wie in dieser Zeit (Geburt, Wochenbett, die ersten zwei Lebensjahre des Babys). Dann kann es schwer werden, ein Schreikind zu beruhigen oder ins Gefühl für Bedürfnisse zu kommen. Die eigenen Bedürfnisse oder die Bedürfnisse des Babys. Das ist wichtig, gerade in der Anfangsphase manifestieren sich Einstellungen oder Probleme, die leider mitwachsen. 

Das spiegelt sich in den Stillproblemen wieder, die ich in meinen Stillberatungen vorfinde. Die Brustwarzen sind blutig, Schmerzen beim Stillen, eine Tortur zwischen "Hab ich genug Milch?", "Ist das jetzt Hunger oder etwas Anderes?" und "Oh mein Gott, mein Baby nimmt nicht genug zu". In meinen Beratungen wird oft sichtbar, was Frauen lieber verstecken wollen: Ängste, Unsicherheit, ein Gefühl von nicht genügen oder Ablehnung.

 

Die Situation in der Du eventuell gerade steckst ist mir nicht fremd - Ich habe all meine Prägungen, negativen Glaubenssätzen und Ängste aufgelöst, um mich als Mama selbstbestimmt "behaupten" zu können. Durch meine persönliche Entwicklung und meinen Aus- und Weiterbildungen in den verschiedensten Bereichen, habe ich in meine wahre Bestimmung gefunden:   Still-Doula

Ich bin Spezialistin für die Stillberatung. Meine Expertisé liegt im Bonding zwischen Mama und Baby. Mein Kernangebot ist die Beratung und Begleitung von Frauen (mit Baby) bei Schmerzen, Stillproblemen und allen Schwierigkeiten/Themen, die in der Stillzeit aufkommen. Meine  Beratungen erfolgen ganzheitlich und beziehen Emotionen und Erfahrungen der Mama und auch die Emotionen und Erfahrungen ihres Babys mit ein. 

... deine Emotionen sind Gold wert!